luminale 2016

„Reflection Breakups“ von G. Tellos und ELECTRON Produkten von Feiner Lichttechnik

Parallel zur Light + Building fand wieder die luminale in Frankfurt statt, bei der George Tellos (Artic Lichtdesign) die permanente Architekturbeleuchtung „Reflection Breakups“ im Auftrag des Energiedienstleisters Mainova installierte. Bei diesem Projekt wurden ausschließlich ELECTRON Produkte eingesetzt, die von Feiner Lichttechnik geliefert wurden.

Das Gebäude (Umspannwerk Gutleutanlage 8) wird an seinem Standort hervorgehoben und seine architektonische Vergangenheit betont. Durch den Einsatz spezieller Mikro-Spiegelreflektoren wurde eine Lichtbrechung erzeugt, welche dem natürlichen Licht gleicht, das von den Blätterkronen der Bäume „gefiltert“ wird und sich auf der Außenfläche des Gebäudes als optographisches Schattenlicht widerspiegelt.

   

Zurück