PROLIGHTS EclipseJr Pro

Der ECLIPSEJR PRO ist ein kleiner LED-Zoom-Profilscheinwerfer von PROLIGHTS mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die 100W COB LED ermöglicht eine Lichtleistung vergleichbarer 650W Halogenscheinwerfer. Durch die, für diese Preisklasse, exzellente 25° bis 50° Zoom-Optik liefert der Scheinwerfer ein absolut homogenes Lichtfeld und bietet gute Projektionsqualität. Er ist als Kunstlichtversion (TU) mit 3.000K oder Tageslichtversion (DY) mit 5.000K erhältlich.

Mit einem Lichtstrom von 3.545lm erreicht der warmweiße ECLIPSEJR PRO TU in drei Metern Entfernung eine Beleuchtungsstärke von 3.046lux bei 25° Abstrahlwinkel bzw. 1.186lux bei 50° Abstrahlwinkel. Der kaltweiße ECLIPSEJR PRO DY liefert mit einem Lichtstrom von 3.757lm in drei Metern Entfernung sogar eine Beleuchtungsstärke von 3.243lux bei 25° Abstrahlwinkel bzw. 1.262lux bei 50° Abstrahlwinkel.

Die durchschnittliche LED-Lebensdauer beträgt mehr als 50.000 Stunden. Der Scheinwerfer wird mit DMX angesteuert und ist mit vier Dimmerkurven ausgestattet. Bei 230 Volt hat der Scheinwerfer eine Gesamtleistung von nur 105,5 Watt. Mit dem PowerCON-In/Out-Netzanschluss können die Scheinwerfer einfach in Serie verkabelt werden. Der ECLIPSEJR PRO JR ist somit optimal für kleine Theaterbühnen, Schulen, Mehrzweckhallen und Messestände geeignet.

FEINER FBox LED-Dimmer

Die FBox ist ein speziell für Fernseh-Anwendungen entwickelter LED-Dimmer, mit dem flicker- und flimmerfreies Dimmen möglich ist. Für Anwendung in Theatern und Konzertsälen ist ein besonders fein abgestuftes Regelverhalten bei stark gedimmten LEDs im Bereich von 0% bis 5% entwickelt worden.

Die Ursache für die vielfach bekannten Flimmerprobleme im Bild bei Kameraaufnahmen ist die zu Farbmischung und Dimmen verwendete Technik der Pulsweitenmodulation (PWM). Das heißt nichts anderes, als dass die LED für veränderliche Zeitabstände innerhalb eine festen Periode an- und ausgeschaltet wird. Je länger die Anschaltdauer, desto heller erscheint die LED. Der Frequenzgeber unseres HDTV LED-Treibers schaltet die LED während der Dauer eines Halbbildes der Kameraaufnahme nicht ab und verhindert so den optischen Eindruck des „Pumpens“ bei der Wiedergabe des aufgezeichneten Bildes. Die Technik der FBox wurde von uns unter anderem für die Regelung der Saalbeleuchtung in der Elbphilharmonie Hamburg eingesetzt und dafür projektbezogen vom IRT (Institut für Rundfunktechnik) geprüft.

Die FBoxen sind in verschiedenen Bauformen (Hutschiene und Metallbox) für Konstantstrom- und Konstantspannungsregelung und Leistungen bis zu 10A pro Kanal lieferbar. Die Ansteuerung erfolgt je nach Typ per DMX mit 8bit bzw. 16bit.

PROLIGHTS Jetspots

Die neuen JETSPOT LED-Spots von PROLIGHTS erfüllen alle Anforderungen, die an kleine Moving Lights dieser Klasse im Rental- und Installationsbereich gestellt werden: geringes Gewicht, kompakte Bauform, ein professionelles Ausstattungspaket, extreme Helligkeit und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der JETSPOT3 verfügt über eine moderne 240W High Power LED mit 7.500K und einen in dieser Klasse unglaublich hohen Lichtstrom von 12.459lm. In 3m Entfernung liefert der Scheinwerfer noch 13.389 Lux bei 20° Abstrahlwinkel. Die Ausstattung mit zwei Farbrädern, einem Goborad mit 8 festen und ein weiteres mit 7 auswechselbaren rotierbaren Gobos, 3-Facetten-Prisma, Fokus, Iris und Frostfilter erlauben einen flexiblen und universellen Einsatz vom Messestand bis zum Stadtfest. Mit seinem niedrigen Gewicht von nur 17,5kg und günstigen Listenpreis von EUR 1.640,00 zzgl. MwSt. belastet er weder Rig noch Geldbeutel.

Der kleinere Bruder JETSPOT2 hat eine knapper ausgestattete Effektsektion ohne Iris und Frost sowie nur ein Farbrad. Die 150W High Power Weißlicht LED bringt immer noch stolze 7.400lm. Das geringe Gewicht von nur 13,7kg und der Listenpreis von EUR 1.240,00 zzgl. MwSt. machen den JETSPOT2 in jeglicher Hinsicht zum Leichtgewicht.