Philips Selecon PL1 Serie

Mehr Power für für kompakte LED-Scheinwerfer

Die PL1 Scheinwerfer-Serie von Philips/Selecon wurde komplett überarbeitet und mit einer neuen LED-Engine ausgestattet. Die MKII Scheinwerfer verfügen weiterhin über ein großes Display für Setup, Steuerung und Adressierung, die Menüstruktur wurde aber vereinfacht und noch benutzerfreundlicher gestaltet. Alle Leuchten unterstützen jetzt Remote Device Management (RDM) am DMX512-Bus. Neben der 8 oder 16 Bit Ansteuerung steht zusätzlich ein einfacher 5-Kanal-Modus für kleine Lichtsteuerungen zur Verfügung. Die Scheinwerfer der MKII Serie sind in Warmweiß ca. 20% heller als die Vorgängermodelle, sie haben eine verbesserte Farbkalibrierung, brillantere Farben und optimierte Homogenität des Lichtfelds.

Wie bisher sind drei verschiedene Typen der PL1 Serie erhältlich:

 

PLCYC1 MKII LED-Horizontleuchte:

Der PLCYC1 MKII LED ist ein asymmetrischer Fluter zur Ausleuchtung von Flächen, Bühnenhintergründen und Opera-Folien. Mit nur 140 Watt Leistung beleuchtet er bis zu 5 Meter hohe Opera-Folien und ersetzt damit eine traditionelle 4x500W/1.000W-Farb-Halogenrampe. Für eine typische Opera-Folie reicht dadurch ein einziger Stromkreis aus. Die PLCYC1 MKII LED-Leuchte kann Bühnenhintergründe von oben oder unten ausleuchten. Optimaler Abstand von der Fläche ist hierbei 1,20m.

PLFRESNEL1 MKII LED-Stufenlinsenscheinwerfer:

Der PLFRESNEL1 MKII LED ist ein multifunktionell einsetzbarer Stufenlinsenscheinwerfer für Theater, kleine Studios, Events und Messebau. Er erzeugt ein homogenes Lichtfeld mit einem weichen Rand. Er kann einfach mit weiteren Leuchten zu einer flächigen Ausleuchtung kombiniert werden. Die perfekte Kombination einer Philips RGBW-LED-Lichtquelle mit traditioneller Fresnel-Linse.

PLPROFILE1 MKII LED-Profilscheinwerfer:

Der PLPROFILE1 MKII LED ist ein lichtstarker Profilscheinwerfer mit variablem Zoom und präziser Optik für Frontbeleuchtung, Projektionen oder das Arbeiten mit Blendenschiebern. Die innovative Kombination einer Philips RGBW-LED-Lichtquelle mit traditioneller präziser Profilscheinwerfer-Optik liefert die Industrie-Benchmark-Qualität von Philips Selecon ohne Kompromisse bei der Leistung oder Lichtqualität.

MINI ECLIPSE LED-Profilscheinwerfer von Prolights

MINI ECLIPSE ist ein eleganter neuer Mini-LED-Profilscheinwerfer, der sich durch präzise Optik sowie scharfe, helle und gleichmäßige Bildprojektion auszeichnet. Durch seine kompakte Bauform ist er vor allem für Messe- und Ladenbau, Museen und ähnliche Anwendungen konzipiert, wo die Größe der Schweinwerfer eine maßgebliche Rolle spielt.

Erhältlich ist der MINI ECLIPSE als Kunstlichtversion mit 3100K und als Tageslichtversion mit 6000K. Als Optiken stehen Linsentuben in 19°, 26°, 36° und 50° zur Verfügung. Der Scheinwerfer ist mit einer lichtstarken 28W CREE- LED bestückt.

Der MINI ECLIPSE verfügt über ein homogenes und gleichmäßiges Lichtfeld sowie präzise Abschatter, die hocheffiziente gleichmäßige Projektionen ermöglichen. Die LED-Lichtquelle erlaubt eine konstante Farbtemperatur über den gesamten Dimmbereich. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt mehr als 50.000 Stunden. Die Leuchte kann je nach Version lokal am Gerät oder per eingebauten Funk-DMX-Empfänger (WDMX by Wirelesss Solutions) gedimmt werden.

Versionen:

  • Weiß, 3-Phasen-Stromschienenadapter, Kunstlicht 3100K
  • Weiß, 3-Phasen-Stromschienenadapter, Tageslicht 6000K
  • Schwarz, Bügel, Kunstlicht 3100K
  • Schwarz, Bügel, Tageslicht 6000K
  • Schwarz, Bügel, Kunstlicht 3100K, WDMX (Funk DMX)
  • Schwarz, Bügel, Tageslicht 6000K, WDMX (Funk DMX)

tl_files/Bilder/News/2015/pls/mini_eclipse_optiken.png

Prolights Diamond37 - Leises Power-Washlight

Der neue DIAMOND37 ist ein vielseitiges Hybrid-Washlight und bietet drei Scheinwerferkonzepte in einem. Er kombiniert ein lichtstarkes Washlight mit weitem 1:11 Zoom, eine graphische Pixel-Matrix mit einzeln steuerbare LEDs und einen superhellen Mid-Air-Beam-Effekt mit 6° Abstrahlwinkel.

Als Lichtquelle werden 37 Stück mit 1A Konstantstrom geregelte 15W Osram Ostar RGBW LEDs eingesetzt. Diese liefern in Kombination mit der fugenlosen Wabenstruktur-PC-Optik brillante Farben ebenso wie homogenes Weißlicht in hervorragender Qualität. Der Diamond37 ist mit einem schnellen Zoom von 6-66° (Lichtstärke bei 3m: 30.440 Lux mit 6° und 5.200 Lux mit 66° Zoomwinkel) sowie einer variablen CTC-Anpassung und Farbtemperatur-Presets von 3.200K – 10.000K ausgestattet. Er verfügt über ein virtuelles Farbrad mit LEE- und Rainbow-Presets wie über unabhängige Shutter- und Fade-Effekte. Die Möglichkeit alle 37 Pixel einzeln anzusteuern erlaubt graphische Matrix-Effekte über mehrere Scheinwerfer hinweg.

Besonders hervorzuheben ist der extrem leise Betrieb mit Hilfe einer innovativen Flüssigkeitskühlung. Dadurch ist der Diamond37 optimal für den Betrieb bei Industrie-Events, Theater und Fernsehen geeignet.
Die Ansteuerung kann über DMX, WDMX (optionaler Wireless Solution Empfänger) oder direkt über Netzwerk via Artnet erfolgen. Über RDM meldet der Scheinwerfer seinen Status zur Überwachung an die Lichtsteuerung zurück.

Neben dem DIAMOND37 sind noch zwei kleinere Modelle dieser Serie erhältlich: Der lichtstarke DIAMOND19 sowie der kompakte und kostengünstige DIAMOND7.