Elektro-Pop Band HUNDREDS mit PROLIGHTS auf Tour

Die Band Hundreds, die für sanfte melancholische Elektro-Pop-Songs bekannt ist, stand Mitte des Jahres in Norddeutschland beim Fusion sowie dem Melt! Festival mit Lichttechnik von PROLIGHTS auf der Bühne. Über 20.000 Musikliebhaber sahen die spektakuläre Lightshow der Band in Ferropolis, der Stadt aus Eisen.

Lichtdesigner Stefan Ludwig, Partner des Orange Light Teams aus Nürnberg, setzte auf das vielseitige PROLIGHTS Produktportfolio. In enger Zusammenarbeit mit Jakob Maier, PROLIGHTS Produktmanager von Feiner Lichttechnik, entschied er sich für folgendes  Floorsetup:

4x StudioCOBPlus TW
6x Sunblast 3000 FC
6x Sunblast 3500 Max
4x Sunbar 2000 FC
4x Aria700 Spot
4x Halupix
4x Ruby.

Mit diesem Equipment entwickelte er die beeindruckende Headliner-Show zwischen den gigantischen Braunkohle-Tagebau-Geräten auf dem Melt! Festival.

„Die RUBY- und HALUPIX-Scheinwerfer haben mich total überzeugt. Der RUBY mit seinem sehr engen und scharfen 2° Beam und seinen schnellen Bewegungen ist einzigartig auf dem Markt und hält genau das, was er verspricht. Aufgrund seines kompakten und leichten Designs habe ich ihn ausgewählt.“, so Lichtdesigner Stefan Ludwig. Das sehr helle Beam-Moving Light RUBY mit 132W Osram Sirius Leuchtmittel ist ein effizientes Tool auf sehr hellen Bühnen. Eine umfangreiche Effektsektion mit zwei Prismen und Frost ergänzen die Ausstattung des Scheinwerfers.

Sehr zufrieden zeigte sich Ludwig von der großen Helligkeit der LED-Matrix HALUPIX, deren schöner Verarbeitung und aufgrund der guten Standardeffekte. Das LED-Matrix Modul verfügt über 49 Stück warmweiße 3 Watt CREE LEDs mit einer Farbtemperatur von 2.800K und 8° Abstrahlwinkel. Pixel-Ansteuerung ist über DMX, Kling-Net und Artnet möglich.

Universell einsetzbar war der SUNBLAST 3000FC bei der Hundreds Tour. Mal als extrem heller Fluter, als Graphic Strobe oder Blinder. Ludwig setzte die enorme Leistung von 180.000lm perfekt in der Show ein und nutze auch die Pixel-Effekte des sehr hellen Geräts.

Ergänzt wurde das Setup durch den beliebten STUDIOCOBPLUS TW mit zentraler COB LED-Engine, regelbarer Farbtemperatur und einem IP65 klassifizierten Gehäuse. Insgesamt war auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der PROLIGHTS Produkte ausschlaggebend.