Compulite Vector für Gewandhaus Leipzig

Durch die Bedürfnisse des Gewandhausorchesters entstanden in der über 250-jährigen Geschichte des Klangkörpers drei Konzerthäuser. Felix Mendelssohn Bartholdy ist der wichtigste Gewandhauskapellmeister der Vergangenheit und Herbert Blomstedt sowie Kurt Masur sind die Ehrendirigenten des einzigartigen Klangkörpers, der derzeit von Riccardo Chailly geleitet wird. Noch heute ist es vor allem das Orchester, das weltweites Renommee genießt und den internationalen Ruf des Standorts begründet.

Der Große Saal mit seinen amphitheatrisch angeordneten Sitzplätzen bietet über 1900 Besuchern Platz. Gekrönt wird der Saal durch die majestätische Orgel der Potsdamer Firma Schuke mit ihren vier Manualen, 89 Pfeifenregistern, drei Registern für Glockenspiel und Cymbelglocken und 6638 Pfeifen.  
Im Mendelssohn-Saal mit seinen 498 Plätzen musizieren ebenfalls regelmäßig hochkarätige Ensembles. Sechseckig und holzgetäfelt ist der Saal darüber hinaus für eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungen geeignet. So finden hier neben musikalischen Ereignissen auch Tagungen, Kongresse etc. statt. Pro Jahr besuchen nahezu eine halbe Million Besucher das Konzerthaus am Augustusplatz.

Beleuchtungschef Jörg Rudolph zur Wahl des VECTOR VIOLET Lichtstellpultes: “Wir arbeiten in unserem Haus schon seit mehreren Jahren mit einem Spark 4D von Compulite und haben mit diesem Pult gute Erfahrungen gemacht. Als die Notwendigkeit bestand ein zweites Pult zuzulegen, sind wir auf die Vector Violet aufmerksam geworden. Wir haben dort einige schon vom Spark her bekannte Funktionen und Begriffe wieder gefunden, was die Einarbeitung leichter macht. Verbunden mit einer komfortableren Benutzeroberfläche und einer ähnlichen Kompaktheit wie der des Spark haben wir uns schließlich für die Vector Violet entschieden.“

Die VECTOR VIOLET wird im Großen Saal, die SPARK-4D weiterhin im kleinen Saal des Gewandhauses eingesetzt.

Zurück

Referenzen